Die Hippotherapie

Die Arbeit auf dem Pferd ist keine Wunderheilmethode sondern hat Hauptsächlich mit der Bewegung des Pferdes unter dem Reiter zu tun und fördert so das Gleichgewicht, die körperliche Aufrichtung, die Muskulatur und Muskelspannung und sogar die Sprache. Bisher wird diese Therapieform nur in gewissen Fällen von der Krankenkasse übernommen, die meisten Eltern können sich die Therapie auf Dauer nicht leisten.

IMG_2568 IMG_2569 IMG_2570 IMG_2571

Hippotherapie ist ein anderes Wort für das therapeutische Reiten. Reiten stärkt einerseits das Selbstvertrauen sowie das Vertrauen in andere. Die Nähe zu Tieren kann zudem an sich schon positive Auswirkungen auf Menschen mit Defiziten haben. Zudem stärkt die Therapie das Gleichgewichtsgefühl, das bei Patienten mit Rett-Syndrom häufig gestört ist. Zudem soll die Hippotherapie entspannend wirken.

Hier mache ich meine Hippotherapie und es ist einfach toll dort :)

Mein Pferd heisst Merlin und wir beide sind schon ein echt gutes Team !!!

http://www.vzf-taunus.de/reiten.php